Mobiles Internet für Ihren Laptop: Hier sind Ihre Möglichkeiten

Belco24 GmbH
Belco24 News / Kommentare 0
Mobiles Internet für Ihren Laptop: Hier sind Ihre Möglichkeiten - Handy Hotspot für Laptop. Chancen Internet Laptop unterwegs. Vorteile portable internet for laptop

Heutzutage ist das Internet ein ständiger Zugang zu Informationen von jedem Gerät aus. Für die Online-Arbeit mit dem Laptop, die Suche nach Daten oder Freizeitaktivitäten ist meist eine drahtlose Netzwerkverbindung erforderlich. Es gibt jedoch Situationen, in denen das Internet dringend benötigt wird und Wi-Fi oder Netzwerkkabel weit entfernt sind. Dann gibt es einen Ausweg - und zwar die Möglichkeit, sich über das mobile Internet zu verbinden. Es gibt mehrere beliebte und bequeme Möglichkeiten, aber man muss wissen, wie man es richtig macht. In diesem Artikel erfahren Sie mehr über alle mobilen Verbindungsmöglichkeiten und deren Vergleich.

 

                                                                                 

Option 1: Mobiler Hotspot über das Smartphone

Eine der einfachsten Methoden, das Internet zu aktivieren, ist die Einrichtung eines mobilen Hotspots für Ihren Laptop auf Ihrem Smartphone. Diese schnelle und bequeme Offsite-Verbindung ist auf allen modernen Telefonen verfügbar und nimmt nicht viel Zeit in Anspruch. 

  • Bevor Sie Ihren Laptop mit dem Netzwerk verbinden, sollten Sie die Datenübertragung auf Ihrem Smartphone einschalten. Gehen Sie dazu in den Bereich "Einstellungen", den Sie im Menü oder auf dem Desktop finden.
  • In der Kategorie mit Mobilfunknetz müssen Sie den Punkt "Mobiler Hotspot" aktivieren.
  • Dort befinden sich auch weitere Einstellungen: Netzwerkname und Passwort. Sie können sie ändern.
  • Als Nächstes müssen Sie eine Verbindung mit dem aktiven Netzwerk Ihres Laptops herstellen. Folgen Sie dazu dem Standardverfahren, indem Sie die Registerkarte "Wi-Fi" öffnen. Nach dem Einschalten müssen Sie den Namen Ihres Mobilfunknetzes finden und sich mit diesem verbinden. Wenn Sie ein funktionierendes Kennwort benötigen, geben Sie das mit dem Netzwerk verknüpfte Kennwort auf Ihrem Telefon ein. 

Sie sollten einige wichtige Nuancen im Zusammenhang mit der Arbeit des Mobilfunkbetreibers beachten:

  • Wenn die Anzahl der verfügbaren Megabytes begrenzt ist, können Sie sie schnell verbrauchen;
  • Einige Betreiber bieten diese Verbindung als separaten kostenpflichtigen Dienst an;
  • Es können besondere Bedingungen für die Verwendung gelten;
  • Mobile Internetgeschwindigkeiten sind in der Regel langsamer.

Diese Details müssen beachtet werden, wenn man das mobile Internet auf diese Weise mit einem Laptop verbindet.   

Option 2: USB-Anbindung

Über ein USB-Kabel können Sie das Internet auch von unterwegs auf Ihrem Laptop nutzen. Für die Verbindung gibt es mehrere Methoden. Eine davon ist eine direkte Verbindung über ein Kabel, für die auch spezielle Treiber für das Smartphone erforderlich sind. Oder Sie verwenden eine App Ihres Internetanbieters, mit der Sie sich selbst mit dem Mobilfunknetz verbinden können. 
 
Welche Schritte muss ich ausführen, um eine mobile Internetverbindung für meinen Laptop oder mein Tablet herzustellen?

  1. Aktivieren Sie erstens den mobilen Hotspot für den Laptop auf Ihrem Smartphone. Zweitens: Wählen Sie in den Einstellungen "Modem-Modus".
  2. Verbinden Sie dann Ihr Handy mit einem Kabel mit dem Gerät und achten Sie auf dem Bildschirm auf eine Benachrichtigung über eine neue Verbindung. 
  3. Öffnen Sie auf Ihrem Laptop die "Systemsteuerung" und gehen Sie zur Kategorie "Netzwerkverbindungen".
  4. Sobald Sie Ihr Gerät gefunden haben, öffnen Sie das Seitenmenü und wählen Sie "Neue Verbindung erstellen". Folgen Sie dann den Anweisungen.

Diese Methode der Verbindungskommunikation ist vielen Menschen vertraut, aber es ist wichtig, daran zu denken, dass für den erfolgreichen Betrieb spezielle Software oder Treiber erforderlich sein können. 

Option 3: Mobile Breitband-USB-Modems

Schnelles und hochwertiges Internet auf Ihrem Laptop kann durch ein Minigerät bereitgestellt werden, das jeder als 3G- oder 4G-Mobilmodem kennt. Es handelt sich um ein kompaktes Gerät, das per Kabel, USB-Steckplatz oder bei moderneren Modellen über eine drahtlose Verbindung angeschlossen wird und funktioniert. Alles, was Sie tun müssen, ist, eine SIM-Karte mit einem aktivierten mobilen Internetpaket einzulegen.

Modems ermöglichen es Ihnen, zuverlässig und bequem Internet zu nutzen, wenn der Router weit entfernt ist. Bei der Auswahl eines solchen Geräts sollten Sie auf Folgendes achten:

  • Die zulässige Anschlussfrequenz;
  • Mobilfunkbetreiber;
  • Schnittstelle und Form der Freigabe.

Mit einem solchen Offsite-Gerät sind Sie für jede Situation gerüstet. Modems werden heutzutage jedoch seltener verwendet, da es möglich ist, von Ihrem Telefon aus einen mobilen Hotspot für Ihren Laptop zu erstellen. 

Option 4: Mi-Fi-Geräte

Eine andere Methode der mobilen Netzverbindung ist das Mi-Fi-Gerät. Dabei handelt es sich um ein kompaktes Zubehörteil mit einem bereits eingebauten Modem, das in der Lage ist, einen Laptop mit schnellem Internet zu versorgen. Es handelt sich dabei um einen "Router für unterwegs", der in eine Tasche passt und dem Nutzer überall hilft, wo er ist. Solche Geräte werden oft an eine Antenne angeschlossen, wenn die Netzabdeckung schlecht ist.

Zu den Vorteilen dieser Wahl - Unterstützung Mi-Fi alle Arten von Verbindungen und viele Betreiber, sowie die Möglichkeit der Offsite-Standalone-Verbindung im Gegensatz zu der Verteilung der Kommunikation mobilen Hotspot für einen Laptop von einem Smartphone.

Option 5: Satelliteninternet für einen Laptop

Satelliteninternet ist ebenfalls eine beliebte Art der Verbindung. Dabei handelt es sich um eine spezielle Technologie, die die Satellitenkommunikation für den Internetzugang nutzt. Satelliteninternet ist unabhängig und bequem, aber es ist schwieriger, eine Verbindung herzustellen, es kommt häufig zu Verzögerungen und die Preispolitik ist nicht sehr loyal. Sie müssen ein Terminal kaufen, das Hunderte von Euro kostet.

                                                                                 

 

Vergleich und Schlussfolgerung

Es gibt viele Möglichkeiten, das mobile Internet mit einem Laptop zu verbinden. Jeder Nutzer hat das Recht, eine bequeme und erschwingliche Option für sich selbst zu wählen, wenn er weit weg von zu Hause ist. 

Vergleicht man alle oben genannten Methoden, kommt man zu dem Schluss, dass die beliebteste und schnellste Methode der Verbindung nach wie vor die Kommunikation über einen mobilen Hotspot für einen Laptop ist. Eine Backup-Option ist ein Modem-Flash- und Mi-Fi-Gerät, wenn der Akku des Telefons leer ist und ein Offsite-Netzwerk sofort benötigt wird.

Weitere Beiträge

Wie man einen Laptop auswählt

Der Laptop ist ein universelles Gerät, ohne das man sich das Leben eines modernen Menschen nur schwer vorstellen kann. Er vereint eine Vielzahl von Funktionen und Möglichkeiten.

Mehr erfahren→

Live-Hintergrundbilder für Windows 11: Wie man sie bekommt

Windows 11 Live-Hintergrundbilder sind eine großartige Möglichkeit, den Desktop auf Ihrem Computer zu variieren. Heute werden wir verstehen, was Windows 11 animierte Hintergrundbilder sind, welche Vorteile sie haben und wie man sie installiert. 

Mehr erfahren→

Klonen einer Festplatte auf SSD: So funktioniert es mit Freeware in Windows 10 und 11

Das Klonen einer Festplatte auf eine kleinere SSD ist eine großartige Lösung, mit der Sie den Speicherplatz Ihres Computers sinnvoll nutzen und ihn zudem erheblich beschleunigen können. Mit diesem Verfahren erhalten Sie eine bessere Leistung, ohne Daten zu verlieren.

Mehr erfahren →